Förderung im Bereich Tanz

image_pdfimage_print

Um die freie Tanz­sze­ne und die frei­en Com­pa­gni­en in Ulm best­mög­lich zu unter­stüt­zen, hat der Kul­tur­aus­schuss beschlos­sen, die bis­her befris­te­te jähr­li­che För­de­rung in Höhe von 120.000 dau­er­haft zu ver­län­gern. Im För­der­zeit­raum 2016–2018 ist das Geld fol­gen­der­ma­ßen ver­teilt: Die Stra­do Com­pa­gnia Dan­za bekommt 50.000 , wäh­rend das Tanz­fes­ti­val Ulm Moves 30.000 Zuschuss erhält. Das rest­li­che Drit­tel wird dabei jähr­lich neu ver­ge­ben. Die FDP-Frak­ti­on begrüßt die Ent­schei­dung, die her­vor­ra­gen­de Ulmer Tanz­sze­ne finan­zi­ell zu unter­stüt­zen. Wir sind zudem froh dar­über, dass ein Teil des Gel­des jedes Jahr neu ver­ge­ben wird, was inno­va­ti­ven Pro­jek­ten und der Viel­falt all­ge­mein zugu­te­kommt.

Post navigation